Mi, 14.02.2024

19:00 Uhr
Konrad P. Liessmann liest aus „Gedankenspiele über die Verantwortung“

Konrad P. Liessmann liest aus „Gedankenspiele über die Verantwortung“

Veranstaltungsdatum: Mi, 14.02.2024 // 19:00 Uhr

Kategorie: Lesung & Gespräch

Reihe: Zur Sache

Moderation: Lisz Hirn

AUSGEBUCHT! Mögliche Restkarten an der Abendkassa.

 

 

Ist ein Autor eigentlich verantwortlich für das, was er schreibt? Natürlich nicht!
Bücher sind wie Kinder, die man ihrem Schicksal überlassen muss. Bücher müssen sich bewähren und Menschen irgendwann einmal Eigenverantwortung übernehmen. Doch halt: Seit wann tragen wir Verantwortung für das, was wir tun? Liegt die Verantwortung nicht immer bei den anderen? Wenn das stimmt: Ist nicht derjenige im Wortsinn „verantwortungslos“, der jede Verantwortung für sein eigenes Leben weit von sich, am besten gleich auf die Gesellschaft schiebt? Zum Ausgleich kann man ja dann gerne die Verantwortung für die großen Übel dieser Welt auf sich nehmen. Man sieht: Es ist gefährlich, mit der Verantwortung zu spielen. Gut, dass man dafür keine Verantwortung übernehmen muss.

 

Konrad Paul Liessmann
Geboren 1953 in Villach, ist Professor i.R. für Philosophie an der Universität Wien. Darüber hinaus leitet er seit 1997 das renommierte "Philosophicum Lech" und publiziert regelmäßig in nationalen und internationalen Medien. Einer größeren Öffentlichkeit wurde er vor allem durch seine ORF-CD-Serien "Denken und Leben" sowie "Erzählen und Denken" (gem. mit Michael Köhlmeier) bekannt. Liessmann ist unter anderem Träger des Österreichischen Staatspreises für Kulturpublizistik, des Ehrenpreises des Österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln, des VIZE 97 der Vacláv Havel-Stiftung Prag, des Wissenschaftspreises der Stadt Wien. Im Jahre 2006 wurde Liessmann zum Österreichischen Wissenschaftler des Jahres gewählt, 2016 wurde ihm der "Paul-Watzlawick-Ehrenring" überreicht und 2023 erhielt Konrad Paul Liessmann das „Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst“.Mehr erfahren
Lisz Hirn
Geboren 1984 in Österreich, studierte Geisteswissenschaften und Gesang in Graz, Paris, Wien und Kathmandu. Sie ist als Philosophin, als Publizistin und als Dozentin in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig (u.a. am Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" der Universität Wien) sowie als freiberufliche Künstlerin an internationalen Kunstprojekten und Ausstellungen beteiligt.Mehr erfahren

Dazugehörige Veranstaltungsreihe

Keine Beiträge vorhanden.

Upcoming Events

Literarische Soirée

Di, 27.02.2024

19:00 Uhr

Gesprächsrunde // Literarische Soiree

Literarische Soirée