Service

Programm

Hofübergabe: László Garaczi & Ulrich Schlotmann

Hofübergabe: László Garaczi & Ulrich Schlotmann

Di 15.09.2015 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Stadtschreiber-Lesung mit László Garaczi und Ulrich Schlotmann. Grußworte: Kulturstadträtin Lisa Rücker. Mit dem in Berlin lebenden Ulrich Schlotmann übernimmt im September 2015 ein Autor das Amt des neuen Grazer Stadtschreibers, der vor allem mit seinem über 1000 Seiten langen und die gängige Romanliteratur sprengenden Mammut-Sprach-Kunst-Werk Die Freuden der Jagd (Urs Engeler Verlag) für Aufmerksamkeit sorgte?

Mehr

Setz © Paul Schirnhofer, SV

Saisoneröffnung mit Clemens Setz

Mo 21.09.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Clemens J. Setz liest aus Die Stunde zwischen Frau und Gitarre (Suhrkamp 2015). Moderation: Klaus Kastberger. Der Schauplatz des neuen Romans von Clemens Setz ist Graz. „Eine dumme mittelgroße Zwischendingstadt“, meint Natalie Reinegger, die Hauptperson des 1021-Seiten-Werkes, das die literarische Welt des Grazer Autors neu entfaltet. Das Buch spielt zwischen Macht und Ohnmacht, Unterwerfung und?

Mehr

©  Brigitta Falkner

Brigitta Falkner: Ganz kleines Kino. Werkschau

Mi 23.09.2015 / 19 Uhr

Einleitung: Benedikt Ledebur. „Brigitta Falkner geht in ihrem Werk den konsequenten Weg einer intermedialen Verschneidung von Bild und Text“, heißt es in der Jurybegründung zum Heimrad-Bäcker-Preises 2010. Das Spektrum der gezeigten Werke umfasst Bildtexte, Comics, Fotos, Modelle, Diagramme und Zeichnungen aus zwei Jahrzehnten. Parallelwelten en Miniature entfalten sich in den animierten Szenen und Storyboards der?

Mehr

Neue Bücher von Wilhelm Hengstler und Franz Weinzettl

Neue Bücher von Wilhelm Hengstler und Franz Weinzettl

Do 24.09.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Wilhelm Hengstler liest aus flussabwärts, flussabwärts (Droschl 2015). Franz Weinzettl liest aus An der Erde Herz geschmiegt. Erzählung (Edition Korrespondenzen 2015). Moderation: Anton Thuswaldner (Salzburger Nachrichten). Mit dem Rad die Donau entlang bis ans Schwarze Meer, ein lange gehegter Wunsch, nun endlich vollzogen, als letztes großes Abenteuer gehandelt, um auf 2000 Kilometern die eigene „Welttauglichkeit“?

Mehr

© 2015 Nein.Quarterly

Eric Jarosinski: Nein. Ein Manifest

Mo 28.09.2015 / 19 Uhr

Eric Jarosinski liest aus Nein. Ein Manifest (S. Fischer 2015). Moderation: Klaus Kastberger. Twittern gegen die Einsamkeit: Seit einigen Jahren schon begeistert Eric Jarosinksi immer mehr Follower mit seinen Aphorismen und intellektuellen Wortspielen zu 140 Zeichen, die er als Kunstfigur „@Nein.Quarterly“ in englischer und deutscher Sprache zum Besten gibt.

Mehr

Trojanow © Thomas Dorn

Ilija Trojanow: Macht und Widerstand

Di 29.09.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Ilija Trojanow liest aus Macht und Widerstand. Roman (S. Fischer 2015). Einleitung: Agnes Altziebler. Dass Willkür und Repression dem politischen System des Kommunismus im ehemaligen Osten immanent war, weiß man; wie eindringlich und berührend aber, das am Schicksal von einzelnen zu erfahren: wie ausweglos Widerstand in Zeiten der Macht ist, wie sehr das politische System?

Mehr

Winkler © Jerry Bauer, SV; Baar © Johannes Puch

Anna Baar & Josef Winkler

Do 01.10.2015 / 19 Uhr
Kategorie: / /
Reihe:

Moderation: Stefan Gmünder (Der Standard). Anna Baars Debüt-Roman Die Farbe des Granatapfels handelt vom Heranwachsen eines Mädchens zwischen der Inselwelt Kroatiens und einer österreichischen Provinzhauptstadt. In Josef Winkler hat Anna Baar einen begeisterten Leser gefunden – „Ein Roman-Sprachwerk sondergleichen.“ – mit ihm gemeinsam stellt sie ihren ersten Roman vor. Josef Winkler liest zudem Kleine Prosa:?

Mehr

Menasse © Jeff Mangione, SV; Lukas-Luderer © privat

„Mein Faust“ – Robert Menasse und Manfred Lukas-Luderer

Mo 19.10.2015 / 18 Uhr

Die neue Reihe „Klassiker Revisited“ zeigt, was es an kanonisierten Werken der deutschsprachigen Literatur immer wieder neu zu entdecken gibt. Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart erzählen, warum sie im Laufe ihres Lebens immer wieder zu den Klassikern zurückgekehrt sind. Den Anfang machen Robert Menasse und Goethes Faust.

Mehr

Andreas Maier: Der Ort

Andreas Maier: Der Ort

Mi 28.10.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Andreas Maier liest aus seinem neuen Roman Der Ort (Suhrkamp 2015). Moderation: Günther Höfler. Während der Erzähler in der Stube seines verstorbenen Onkels in der Wetterau sitzt und an der „Ortsumgehung“ schreibt und tatsächliche Veränderungen des Ortes wie etwa Umfahrungsstraßen beobachtet, ruft das Erinnerungen an seine Kindheit und Jugend wach, welche Wege da gegangen wurden?

Mehr

Bernhard Biographie © Residenz Verlag

Thementag: Thomas Bernhard

Do 29.10.2015 / 19 Uhr
Reihe:

Buch-Präsentation: Manfred Mittermayer: Thomas Bernhard: Eine Biografie (Residenz 2015), Lesung: Johannes Silberschneider aus Der öffentliche Bernhard (Werkausgabe Band 22, Suhrkamp 2015), anschließend Gespräch mit Manfred Mittermayer, Martin Huber und Andreas Maier. Moderation: Robert Weichinger (ORF).

Mehr

Nach oben