Service

Programm

Achleitner © Konrad Fersterer

Hubert Achleitner liest aus „flüchtig“

Mo 21.09.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Ort: AK-Saal, Strauchergasse 32, 8020 Graz, Einlass ab 18 Uhr. Moderation: Nora Schmid (Intendantin Oper Graz). Hubert von Goiserns literarisches Debüt: Ein musikalischer Roman über Liebe, Sehnsucht und das flüchtige Glück. Maria ist verschwunden. Seit Monaten hat Herwig, mit dem sie seit fast dreißig Jahren verheiratet ist, nichts von ihr gehört. Dass sie ihren Job…

Mehr

Trojanow © Thomas Dorn

Ilija Trojanow liest aus „Doppelte Spur“

Di 22.09.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Klaus Zeyringer. Der investigative Journalist Ilija wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Ein großer Coup? Eine Falle? Er lässt sich auf das Spiel ein, zusammen mit Boris, einem amerikanischen Kollegen, folgt er der doppelten Spur nach Hongkong, Wien, New York und Moskau. Die geleakten Dokumente eröffnen…

Mehr

Baby, you can drive my car

Baby, you can drive my car

Mi 23.09.2020 / 19 Uhr
Kategorie: /
Reihe:

Mit: Wolfgang Pollanz, Cordula Simon, Mario Schlembach, Daniel Wisser. Musik: Erstes Wiener Heimorgelorchester. Moderation: Agnes Altziebler. Baby, you can drive my car – der neueste Wurf der Edition Kürbis. Nach dem Pop-Musik-Lesebuch Noch mehr Lärm! versammelt dieser Band einmal mehr (Pop-)LiteratInnen, die sich mit dem kontroversen Thema „Autos, Straßen, Mobilität“ auseinandersetzen – aus heutiger Sicht,…

Mehr

Diwiak © Leonhard Hilzensauer, Zsolnay; Wanko © Florian Lierzer

Neue Bücher von Irene Diwiak und Martin G. Wanko

Do 01.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Irene Diwiak liest aus Malvita. Martin G. Wanko liest aus Eisenhagel. Moderation: Julia Zarbach. Steirische Krimis im Doppelpack! In Malvita soll Christina bei der Hochzeit ihrer Cousine fotografieren. Die Familie wohnt in Italien in einer schlossartigen Villa, und alle im Dorf scheinen für sie zu arbeiten und vor allem auf die Frauen der Familie zu…

Mehr

OUT OF JOINT: EXIT/BREXIT

Di 06.10.2020 / 18 Uhr
Kategorie:
Reihe:

18.00 Uhr Clemens J. Setz: Wie man zu Lebzeiten fiktiv wird (Eröffnungsvortrag). Time out of Joint erschien 1959. Sein Autor, Philip K. Dick erlebte viele Jahre ziemlich genau den Inhalt des Romans als reale Erfahrung in seinem Leben. In gewisser Weise hatte er sich die Deutung aller späteren Mysterien selbst erschrieben: Das Gefühl „In Wirklichkeit lebe ich in…

Mehr

OUT OF JOINT: COVID 20ff.

Mi 07.10.2020 / 18 Uhr
Kategorie:
Reihe:

18.00 Uhr Die Corona-Tagebücher. Lesung mit Margarethe Tiesel und Franz Solar. Textauswahl und Moderation: Daniela Strigl. Basierend auf dem Veranstaltungsprogramm, das wir im Literaturhaus Graz von Mitte März bis Ende Juni 2020 absagen mussten, haben wir eine Reihe österreichischer Autorinnen und Autoren eingeladen, ein Tagebuch über die Auswirkungen des Corona-Virus und die Maßnahmen seiner Bekämpfung…

Mehr

OUT OF JOINT: CLIMATE CHANGE

Do 08.10.2020 / 18 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Klimawandel, Massensterben, Ressourcenknappheit sind Schlagworte eines sich verdichtenden globalen Krisenzszenarios und katastrophaler Zustände unseres Planeten. Wie kann Literatur in Zeiten der „großen Verblendung“ (Amitav Gosh) darauf reagieren? Ist der globale Rahmen zu groß für sie? Gibt es Formen des Aktivismus, die für die Literatur interessant sind? Wie kann sie große abstrakte Fragen, sowie das Menschenleben…

Mehr

Roboter mit Senf. Die Literatur-Show

Fr 09.10.2020 / 19:30 Uhr
Kategorie:

Gäste: Michael Reisecker („Reiseckers Reisen“), Judith Schalansky, Tomer Gardi. Hosts: Daniela Strigl, Klaus Kastberger, Außenreporter: Martin Brachvogel, Assistenz: Die Miri: Miriam Schmid, Roboter: David Valentek, Musik: Julian Werl. Roboter mit Senf, die sechste: Wie lustig ist der Ausnahmezustand? Ist uns das Lachen jetzt vergangen? Wie lebt es sich in einer Welt mit Abstand? Wohin ist…

Mehr

Literarische Soirée

Literarische Soirée

Di 13.10.2020 / 19 Uhr
Kategorie:

Mit: Anna Baar, Günther Eisenhuber, Klaus Kastberger. Moderation: Robert Weichinger. Über wichtige literarische Herbst-Neuerscheinungen diskutieren Ö1-Redakteur Robert Weichinger und Literaturhausleiter Klaus Kastberger gemeinsam mit der Schriftstellerin Anna Baar und Günther Eisenhuber, Verlagslektor bei Jung und Jung. Auf dem Programm stehen der bitter-böse Romanerstling einer weit über die Grenzen hinaus bekannten steirischen Kabarettistin und Poetry-Slammerin, ein…

Mehr

Adler © Eva trifft; Fischer © Svenja Bischoff

Romandebüts von Helena Adler und Leander Fischer

Di 20.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Helena Adler liest aus Die Infantin trägt den Scheitel links. Leander Fischer liest aus Die Forelle. Moderation: Agnes Altziebler. Die Infantin trägt den Scheitel links: Blasmusikpop? Stallstiefelpunk! Heuboden- und Heimatidylle! Von einer, die sich nicht kleinkriegen lässt. Nicht einmal von der eigenen Familie. Dass sie, die jüngste Tochter, den Bauernhof ihrer Eltern abfackelt, ist nicht nur ein Versehen,…

Mehr

Sargnagel © Apollonia Bitzan

Stefanie Sargnagel liest aus „Dicht“

Mi 21.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Zita Bereuter. Stefanie Sargnagel ist im Internet groß geworden, aber auf der Straße aufgewachsen. Jetzt legt sie ihren ersten (beinahe klassischen) Coming-of-Age-Roman vor: lustig und brutal, eigensinnig und populär. „Die kindliche Doris mit ihren zwei Mäusen kam auch immer mal wieder vorbei. Sie erzählte Sarah und mir, dass sie schwanger sei, seit mehr als…

Mehr

Berger © Katharina Susewind; Piuk © Alexander Gotter

Neue Bücher von Clemens Berger und Petra Piuk

Do 22.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Clemens Berger liest aus Der Präsident. Petra Piuk liest aus Wenn rot kommt. Moderation: Nassim Balestrini. Burgenland goes Amerika! Jay Immer lebt in Der Präsident den amerikanischen Traum – aber ist es wirklich sein eigenes Leben? Als Sohn burgenländischer Einwanderer und rechtschaffener Polizist in Chicago wird er zum Doppelgänger von Ronald Reagan auserkoren und vertritt…

Mehr

Alfred Kolleritsch. Eine Hommage

Alfred Kolleritsch. Eine Hommage

Sa 24.10.2020 / 19:30 Uhr
Kategorie:

GESCHLOSSENE VERANSTALTUNG! Eine Veranstaltung des Literaturhauses Graz in Zusammenarbeit mit manuskripte – Zeitschrift für Literatur, Forum Stadtpark und Schauspielhaus Graz. „Auch für mich ist das ein furchtbarer Schreck. Man denkt sich unwillkürlich: Jetzt hat er so viel durchgemacht, da hätte er jetzt auch nicht sterben müssen! Es ist sehr selten, daß ein großer Schriftsteller wie…

Mehr

Bayer © Klaus Pichler; Winkler © Jerry Bauer, Suhrkamp

Neue Bücher von Xaver Bayer und Josef Winkler

Mi 28.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Xaver Bayer liest aus Geschichten mit Marianne. Josef Winkler liest aus Begib dich auf die Reise. Moderation: Christine Scheucher. Das Leben als Experimentierfeld: In den Geschichten mit Marianne kommen wir als Leser immer nur mit knapper Not davon. Xaver Bayer erzählt das Ungeheuerliche ohne Rührung und mit einer Neugier, die vor keinen Konsequenzen zurückschreckt. So…

Mehr

Setz © Max Zerrahn, Suhrkamp

Clemens J. Setz liest aus „Die Bienen und das Unsichtbare“

Do 29.10.2020 / 19 Uhr
Reihe:

Anschließend Gespräch mit Bernhard Tuider (Plansprachensammlung und Esperantomuseum, Österreichische Nationalbibliothek) Moderation: Florian Baranyi. Pure meaning, pure poetry – diese Idee scheint Menschen in allen Jahrhunderten umzutreiben und anzustacheln. Sie ist der Motor für die Erfindung von Sprachen wie Esperanto, Volapük oder Blissymbolics. Den Anekdoten hinter diesen Plansprachen geht Clemens J. Setz in Die Bienen und…

Mehr

Nach oben