Service
Happy Art and Attitude Now!

Happy Art and Attitude Now!

Fr 15.12.2017 / 19:00 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Mit: Günter Eichberger, Willi Hengstler, Rudi Widerhofer und einem Medium Die sanfte Weltrevolution Wolfgang Bauer und Gunter Falk veranstalteten am 15. Dezember 1965 im Forum Stadtpark einen Abend, der mit einer herkömmlichen Lesung nichts zu tun hatte. Ausgehend von einem Manifest, das eine Pseudophilosophie der Lebensfreude entwirft und vor allem „die Unterdrückung des Lustprinzips“ aufheben…

Mehr

Karahasan © Jürgen Bauer

Franz-Nabl-Preis/ Literaturpreis der Stadt Graz: Dževad Karahasan

Mo 18.12.2017 / 19:00 Uhr
Kategorie:

Preisverleihung an Dževad Karahasan. Grußworte: Stadtrat Dr. Günter Riegler. Laudatio: Lothar Müller. Musik: Irina Karamarkovic. Der alle zwei Jahre vergebene höchstdotierte Literaturpreis der Stadt Graz geht an Dževad Karahasan, der für sein äußerst umfangreiches und vielfältiges Werk ausgezeichnet wird. Neben Theaterstücken, Essays wie z.B. Tagebuch der Aussiedlung (1993) oder Die Schatten der Städte (2010) oder…

Mehr

© Valerie Fritsch

Valerie Fritsch: Hilmgassenland

in 15 Jahre Literaturhaus Graz

Das Hochhaus in der Hilmgasse ist das Haus, in dem ich einmal aufgewachsen bin und jenes, das ich heute sehe, wenn ich aus dem Fenster meines Wohnzimmers schaue. Eine Straße, eine Sackgasse und zweihundertsechs Meter Luftlinie liegen zwischen dem Ort, an dem ich Kind war, und den Zimmern von so viel später. Es war mir…

Mehr

Sozialkritik zwischen Kottan und Ambros. Franz Buchriesers Hörspiel-Typoskript seiner ‚Grazer Fassung‘ zu Harald Müllers Der Zögling (1977)

in Objekt des Monats

Der Zögling. Hörspiel von Harald Müller und Franz Buchrieser. Regie: Franz Buchrieser. Musik: Wolfgang Ambros. Maschinschriftliches Typoskript, 42 Bl. + 5 Bl. Beilagen zur Einspielung, hs. Anmerkungen. Geschenk von Franz Buchrieser, erworben 12/1990.  Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung, Einzelmanuskripte. Franz Buchrieser, der als Titelheld der Kultserie Kottan ermittelt (Folgen 3-5) populär wurde, lässt sich nicht leicht in…

Mehr

Nach oben