Service

„Die Grazer Gruppe“

In memoriam Alfred Kolleritsch (1931-2020). Präsentation des Films von Markus Mörth (in Koproduktion...

„Kultur braucht Präsenz.“ Ein Notprogramm

in Allgemein

Schluss mit Streaming! Die letzten Monate haben gezeigt: Kultur braucht körperliche Anwesenheit. Auch die Literatur als vermeintlich einsam produzierte Kunst kommt ohne unmittelbaren Kontakt nicht aus. Die Atmosphäre vor Ort ist essentiell, in ihr wird der soziale Bezugsrahmen für lebendige Auseinandersetzungen geschaffen. Autorinnen und Autoren haben sich ein echtes Publikum verdient und Leserinnen und Leser…

Mehr

Helfer © Isolde Ohlbaum

Monika Helfer liest aus „Die Bagage“

Di 09.06.2020 / 19 Uhr

Moderation: Klaus Kastberger. Eines der besten Bücher des Frühjahrs, der gefeierte neue Roman von Monika Helfer! Die Moosbruggers leben am Rand eines Bergdorfes, fernab der restlichen Bewohner. Sie sind die Abseitigen, die Randständigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs, Josef wird zur Armee eingezogen. Maria und die Kinder bleiben allein zurück…

Mehr

Streeruwitz © Marija Kanizaj

Marlene Streeruwitz liest aus „So ist die Welt geworden. Der Covid19 Roman“

Di 16.06.2020 / 19 Uhr

Moderation: Daniela Strigl. Seit 20. März 2020 kann man Marlene Streeruwitz im Internet beim Schreiben des ersten Corona-Episoden-Romans begleiten. Jeden Donnerstag (in Anlehnung an die Donnerstag-Demos) veröffentlicht sie drei weitere Episoden. Protagonistin ist eine Schriftstellerin namens Betty, die verschiedene Stadien der emotionalen und physischen Krisen in einer Welt im Stillstand, einer Gesellschaft im Ausnahmezustand und im Besonderen einer Künstlerin durchlebt. (Mehr zum Corona-Roman unter: marlenestreeruwitz.at) Achtung:…

Mehr

„Die Grazer Gruppe“

Di 23.06.2020 / 19 Uhr

In memoriam Alfred Kolleritsch (1931-2020). Präsentation des Films von Markus Mörth (in Koproduktion mit ORF III, 47 min) und anschließende Diskussion. Mit: Barbara Frischmuth, Klaus Hoffer, Klaus Kastberger, Markus Mörth, Andreas Unterweger, Moderation: Wolfgang Straub. Der Dokumentarfilm Die Grazer Gruppe rollt ein Kapitel österreichischer Kulturgeschichte neu auf und zeigt, wie eine Gruppe junger Autor/innen mit neuer Literatur international für Aufsehen sorgt. Unter lauter Einzelgängern…

Mehr

Die Corona-Tagebücher, Teil 12 („Ich bin scheugierig.“)

in Die Corona-Tagebücher

Eine Auswahl aus den Einträgen von: Helena Adler, Bettina Balàka, Birgit Birnbacher, Ann Cotten, Nava Ebrahimi, Valerie Fritsch, Monika Helfer, Lucia Leidenfrost, Christian Mähr, Robert Pfaller, Benjamin Quaderer, Julya Rabinowich, Angelika Reitzer, Kathrin Röggla, Thomas Stangl, Michael Stavarič, Daniel Wisser. [PDF der Gesamtexte]

Mehr

Alfred Kolleritsch (16.2.1931 – 29.5.2020). Ein Nachruf von Klaus Kastberger

in Allgemein

Historisch Bedeutsames macht manchmal von sich selbst wenig Aufhebens. Im November 1960 ereignete es sich in Graz. Im Keller des forum stadtpark hektografierten einige Autoren ein paar Texte, die sie eilig zusammengesucht hatten. Oben sollte an diesem Tag die neu gegründete Künstlervereinigung mit einer ersten Ausstellung ins Licht der Öffentlichkeit gesetzt werden. Die Schriftsteller, damals…

Mehr

Nach oben