Service
Salon Gender © Nikolaus Schreiber/Filmakademie Baden-Württemberg GmbH

Salon Gender: „Böse Frauen?“

Mit: Gunter Geltinger (Autor), Margarethe Tiesel (Schauspielerin), Hannah Seidel (Filmregisseurin), Marcus Stiglegger...
Lilian Faschinger: Magdalena Sünderin

Lilian Faschinger: Magdalena Sünderin

Mo 28.05.2018 / 19 Uhr
Kategorie:

Vortrag: Konstanze Fliedl. Lesung: Lilian Faschinger. anschließend Gespräch mit Klaus Kastberger. Lilian Faschingers Roman Magdalena Sünderin ist die Lebensbeichte einer jungen Frau aus Kärnten: Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände ist sie zur siebenfachen Mörderin geworden, an einer Kette von Liebhabern, die sie – quer durch Europa – mit stets wechselnden Todesarten bedacht hat. Die Erzählerin…

Mehr

Laila Wadia liest aus „Amiche per la pelle“ und „Il testimone di Pirano“

Di 29.05.2018 / 19 Uhr

Moderation: Simona Bartoli-Kucher. Dolmetsch: Dominik Berger. Lesung auf Dt.: Susanne Weber. Dt. Übersetzung: Studierende der Institute für Romanistik und Translationswissenschaft (Leitung: Florika Griessner/Susanne Mandl/Simona Bartoli). Häufige Themen der Romane und Erzählungen von Laila Wadia sind Migration und Interkulturalität mit besonderem Augenmerk auf die Lage der Frauen. So handelt der Roman Amiche per la pelle (2017 verfilmt unter…

Mehr

„Heimatkundeheft für Gruber Reinhad [!] 3.a“, undat. [1955/56], Bl. 4

„Heimatkunde für Gruber Reinhard 3.a“ – ein Schulheft

in Objekt des Monats

2 Doppelseiten „Österreich ist wieder frei“ bzw. „Die Familie“ aus dem „Heimatkundeheft für Gruber Reinhad [!] 3.a“, undat. [1955/56], Bl. 4 u. 5, sowie 1 Doppelseite „6. Aufsatz. Unser Hauptplatz“ aus dem Volksschulheft „Aufsatz für Gruber Reinhard. 3.a“, undat. [1955/56], Bl. 4-5, 1 „Heimatkunde“-Heftcover und 1 Foto „Johann Gruber mit seinen Söhnen Wolfgang (li.) und…

Mehr

DAS WAR… 15 Jahre Literaturhaus Graz – 1 Fest

in 15 Jahre Literaturhaus Graz/Neulich im Literaturhaus Graz

Am 4.Mai 2018 feierte das Team des Literaturhauses Graz gemeinsam mit zahlreichen Gästen sein 15-jähriges Bestehen.  

Mehr

Nachtwürstelstand, Lendplatz ©   Stefan Pajman, ballguide/Kleine Zeitung

Ferdinand Schmalz: die nachtwürstlerin

in 15 Jahre Literaturhaus Graz

und weitet sich die haut, die braun gebrannte, dass eine blase gelb gefüllt mit käse sich aus ihr, der wurst, rausbeult. spannt sich nur dünn der darm mehr übers heiße magma, das drunter rumort. aus tiefen kammern in der wurst quillt nun der käse in die blase rein, bis sie, die haut, ihn nicht mehr…

Mehr

Nach oben