„Schwab“ : „Vorsprechen“

„Schwab“ : „Vorsprechen“

Fr 02.12.2016 / 21
Kategorie: /

Jury: Heiko Senst, Werner Strenger (Professoren für Schauspiel an der Kunst-Uni Graz)
Einleitung und Moderation: Evelyn Deutsch-Schreiner
Mit Studierenden der KUG (Kunst-Uni Graz)

Publikumsvoting

Beim Vorsprechen für Theater und Film kommt es darauf an, in kurzer Zeit Persönlichkeit und künstlerisches Anliegen zu zeigen. Die richtige Wahl der Vorsprechrolle ist wichtig. Werner Schwabs Mariedl-Monolog aus Die Präsidentinnen oder der Hermann-Wurm-Monolog aus Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos gehören zu beliebten Vorsprechmonologen.

Studierende des Schauspielinstituts der Kunstuniversität Graz haben Monologe erarbeitet, Professoren sprechen über ihre Leistungen und das Publikum erfährt, nach welchen Kriterien professionell Kritik gegeben wird. Das Publikum soll dann in einem Voting bestimmen, wer ihm am besten gefallen hat.

22.30 Uhr Musik: Victor Halbnarr: “lubricant” (Klanginstallation, 2016) (in der Lounge)
Hören und trinken auf John McFish. Dazu Frankfurter mit balkanesisch scharfem Senf.

Tagespass 10.-/5.-

Preis: € 10,00
Preis ermäßigt: € 5,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar