Hirn © Nikolai Friedrich
Hirn © Nikolai Friedrich

Lisz Hirn liest aus Macht Politik böse?

Di 04.10.2022 / 19 Uhr
Reihe:

Moderation: Ernst Sittinger.

Fake News, Corona-Demos, Klimawandel – und nun auch noch Krieg: Ereignisse der letzten Jahre, die nicht dazu führen, den Beruf des Politikers aufzuwerten oder die Demokratie als politisches Konzept zu stärken. Der aktuelle Vertrauensverlust in die Politik ist besorgniserregend.

Lisz Hirn zeigt in ihrer Streitschrift zehn Trugschlüsse auf, die der Rede vom „politischen Sittenverfall“ zugrunde liegen. Dabei geht es mit Rückgriff auf Max Weber, Hannah Arendt oder Machiavelli um moralische Integrität, den Vertrauensverlust in die Unabhängigkeit der Medien und um Erfahrungen von Ungleichheit und fehlender politischer Repräsentation. Was könnte Aktivismus ändern und brauchen wir grundsätzlich einen neuen Typus des Politikers?

Corona-Maßnahmen:
Bitte beachten Sie die  jeweils aktuell gültigen Corona-Bestimmungen.
Kartenreservierung nur online über unsere Homepage bis spätestens 16.00 Uhr des Veranstaltungstages. Bitte nennen Sie beim Reservieren der einzelnen Karte jeweils den Namen der Person. Reservierungen verfallen, wenn die Karten nicht spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden. Restkarten in der Reihenfolge des Eintreffens an der Abendkassa.

Mitwirkende: Ernst Sittinger / Lisz Hirn
Preis: € 8,00
Preis ermäßigt: € 5,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung