Mischkulnig © Margit Marnul; Gstättner © privat
Mischkulnig © Margit Marnul; Gstättner © privat

Neue Bücher von Lydia Mischkulnig und Egyd Gstättner

Mi 08.02.2023 / 19 Uhr
Reihe:

Egyd Gstättner liest aus Ich bin Kaiser.
Lydia Mischkulnig liest aus Die Gemochten.
Moderation: Daniel Terkl.

Köstlich gnadenlose Satiren des Meisters der Übertreibung und der verblüffenden Zuspitzung. Egyd Gstättners spitze Feder ist wieder im Einsatz: In seinen satirischen Erzählungen spannt er den Bogen von Sigmund Freud bis zum zum Song Contest und zu bizarren Gedankenexperimenten – und arbeitet sich an so manchen Phänomenen der Gegenwart ab.

Lydia Mischkulnig beherrscht die Kunst, Witz und Irritation zu vermählen.“  (Daniela Strigl, FAZ)
Lydia Mischkulnig ist eine Meisterin der kurzen Form und kuriosen Begebenheiten. Lustvoll dringt sie in ihren Erzählungen durch die Decke der Angepasstheit und offenbart die Abgründe ihrer Figuren mit leichtfüßiger Sprachkunst.

Preis: € 8,00
Preis ermäßigt: € 5,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung