Sperl © Mark Duran; Antonic © Rhianna Gallagher
Sperl © Mark Duran; Antonic © Rhianna Gallagher

Neue Bücher von Dieter Sperl und Thomas Antonic

Di 27.09.2022 / 19 Uhr
Kategorie:
Reihe:

Thomas Antonic liest aus United States of Absurdia.
Dieter Sperl liest aus An so viele wie mich.
Michael Fischer: Sound-Installation.

Entdeckungen und Imaginationen eines Reisenden verbinden sich in United States of Absurdia zu einem Mosaik unterschiedlicher Stimmen und Quellen. Mit seiner fraktalen, hyperrealistischen und zugleich traumhaften Text- und Bild-Collage gelingt es Thomas Antonic, ein Land von der Größe eines Kontinents in all seiner hybriden Totalität und Dynamik poetisch zu kartographieren. (Ritter Verlag)

Den Ausgangspunkt von Dieter Sperls „Halbschlafgeschichten“ bilden Notizen, die der Autor unmittelbar nach dem Aufwachen aufzeichnet, in denen Realien oder aus Medien Aufgeschnapptes ins Fantastisch-Surreale verrückt erscheinen. So gelangt Sperl zu einer Art objektivierender Selbstbeobachtung und zu dem Bewusstsein, alle und alles in seinen Träumen Auftauchende zugleich sein zu können. (Ritter Verlag)

Corona-Maßnahmen:
Bitte beachten Sie die  jeweils aktuell gültigen Corona-Bestimmungen.
Kartenreservierung nur online über unsere Homepage bis spätestens 16.00 Uhr des Veranstaltungstages. Bitte nennen Sie beim Reservieren der einzelnen Karte jeweils den Namen der Person. Reservierungen verfallen, wenn die Karten nicht spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden. Restkarten in der Reihenfolge des Eintreffens an der Abendkassa.

Preis: € 8,00
Preis ermäßigt: € 5,00
Raum: Saal
Tickets: verfügbar

Kartenreservierung


Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Anzahl:

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung