Elisabeth Loibner

Geboren 1979, nach dem Studium der Germanistik und eines Fächerbündels „Bühne, Film und andere Medien“ an der Karl-Franzens-Universität Graz wiss. Projektmitarbeiterin am Franz-Nabl-Institut, Redaktionsassistentin bei der Literaturzeitschrift manuskripte,  OeAD-Lektorin an der Università degli Studi Roma Tre sowie Geschäftsführerin des Österreich Instituts Rom, seit Mai 2015 wiss. Projektmitarbeiterin am Literaturhaus Graz.